Gesoflex

Häufig gestellte Fragen

1. Wie erfolgt die Angebotslegung?
Zuerst vereinbaren wir einen gemeinsamen Vor-Ort-Besichtigungstermin. Nach Abklärung der gewünschten Leistungen bekommen Sie von uns ein kostenloses Angebot persönlich, per Brief oder per Mail zugesendet. In Ausnahmefällen reichen uns für eine grobe Kostenschätzung ein paar Bilder sowie eine detaillierte Projektbeschreibung per Mail aus. 

2. Kostet ein Beratungsgespräch etwas?
Nein, das Vor-Ort-Beratungsgespräch sowie die Angebotslegung sind kostenlos. Meistens werden anschließend noch die eine oder andere Frage telefonisch geklärt. Sind weitere Beratungsgespräche notwendig, ohne dass wir die Zusage des Auftrags erhalten haben, werden die Unkosten in Rechnung gestellt.

3. Kann man Eigenleistungen einbringen?
Selbstverständlich können Sie Eigenleistungen, nach Absprache mit uns, erbringen. Wie und in welcher Form klären wir beim Beratungsgespräch ab.

4. Wie lange habe ich Gewährleistung?
Die gesetzliche Gewährleistung liegt bei drei Jahren, für unbewegliche Sachen. Für Schäden, die durch unsachgemäße Behandlungen oder mechanische Beschädigung verursacht worden sind, gelten keine Gewährleistungsansprüche.

5. Gibt es auch Garantie?
Ja, wir geben in besonderen Fällen auch eine Garantie. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Serviceleistung von uns. Diese wird Ihnen in Form einer Garantieerklärung ausgehändigt. Darin befinden sich alle inhaltlichen Punkte. 

6. Wie lange dauert eine Balkonsanierung?
Im Außenbereich arbeiten wir mit schnell-reaktiven Flüssigkunststoffen. Dadurch ist es uns möglich die Sperrzeiten relativ gering zu halten. 
Wir ziehen jedes Projekt in einem durch, ohne Baustellenwechsel. Als Ausnahme gelten natürlich Austrocknungszeiten bzw. ungünstige Witterungsverhältnisse. 

7. Können wir auch Material bei Ihnen kaufen?
Natürlich können wir Ihnen
ein Materialangebot ohne Arbeitsleistung erstellen. Nicht benötigte, vollständig verschlossene Originalgebinde können danach auch wieder bei mir retourniert werden. 

8. Wie erfolgt die Bezahlung?
14 Tage vor dem Baubeginn müssen 2/5 der Gesamtkosten vorab an uns überwiesen werden. Ein genaue Frist dafür wird bei der Auftragserteilung festgelegt. Den Rest der Gesamtkosten (3/5) erfolgt, innerhalb 10 Tagen, nach Auftragserledigung. 

9. Wird ein Skonto gewährt?
Ja, aber nur bei Materialverkäufen ohne Arbeitsleistung gewähren wir unseren Kunden 3 % Skonto bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen. 

10. Was unterscheidet Gesoflex von anderen Mitbewerbern? 
Wir von Gesoflex stehen für Qualität. Wir bieten unseren Kunden ausschließlich Systeme an, die auch zertifiziert sind und getestet wurden. Wir experimentieren nicht auf Ihrer Baustelle sondern gehen strikt nach Herstellerangaben vor.